Immobilienprojekt Porz-Lind
Kaufpreis 3.200.000 €
×

Rechtliche Hinweise

Widerrufsbelehrung

Rechtliche Hinweise bestätigen


×

Rechtliche Hinweise

Widerrufsbelehrung

Rechtliche Hinweise bestätigen


×

Rechtliche Hinweise

Widerrufsbelehrung

Rechtliche Hinweise bestätigen


Immobilienprojekt Porz-Lind

Mehrfamilienhaus (Invest.) in 51147 Köln - Porz-Lind

Baujahr1980
Wohnfläche975,47 m²
Grundstücksfläche1.800,00 m²

In ruhiger Lage von Porz-Lind gelegen, bieten wir Ihnen ein interessantes und ausgesprochen flexibles Grundstücks- und Immobilienensemble an.
Dazu gehört ein Mehrfamilienhaus mit 526 m² Wohnfläche verteilt auf sechs attraktive, familienfreundliche und zurzeit vermieteten Balkonwohnungen. Diese Bestandsimmobilie wurde 1980 konventionell errichtetet und müsste mittelfristig Investitionen erfahren. Auch könnte es durchaus einer vollständigen Überplanung des Grundstücks weichen. Ferner befinden sich auf dem ca. 1.805 m² großen Grundstück zwei Einfamilienhäuser und ein Zweifamilienhaus, sowie Lager und Garagen.
Baurechtlich richtet sich das Grundstück nach §34 Baugesetzbuch und orientiert sich an der Nachbarschaftsbebauung. Die nahezu gleichschenklige Grundstücksform setzt planerisch der Kreativität nur wenig Grenzen. Durch die Anbindung an zwei Straßen, ist auch die verkehrstechnische Erschließung ausgesprochen flexibel. Mit der Nähe zu dem attraktiven Naherholungsgebiet Wahner Heide, dem Flughafen KölnBonn und zu dem erfolgreichen Gewerbegebiet Köln-Porz, ist die Lage für Jung und Alt interessant.


+++
VERBRAUCHERINFO
1. Maklerleistung ist der Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages bzw. Vermittlung eines Vertrages über eine Immobilie gegen die Courtagezahlungspflicht des Kunden
2. Unternehmer, Anschrift, Beschwerdeadressat: S Immobilienpartner GmbH, Schaafenstraße 7, 50676 Köln, Tel: 0221 4737-700, Fax: 0221 4737-799, E-Mail: service@s-immobilienpartner.de, GF: Michael Westerhove
3. Es besteht ein Widerrufsrecht
4. Weitere Infos: https://www.s-immobilienpartner.de/verbraucherinformation/
+++
Top-Konditionen. Kompetente Berater. Hierdurch zeichnet sich die Baufinanzierung der Sparkasse KölnBonn aus.
Eine Beratung zeigt Ihnen Ihre persönlichen Möglichkeiten. Vereinbaren Sie gleich einen Termin:
Tel. 0221 226-98505. Oder informieren Sie sich vorab unter www.sparkasse-koelnbonn.de/baufinanzierung
+++

Objektdaten

Kennung
70283
Objektart
Mehrfamilienhaus (Invest.)
Etagenanzahl im Haus
3
Wohnfläche ca.
975,47 m²
Grundstücksfläche ca.
1.800,00 m²
Baujahr
1980
Anzahl Stellplätze
7
Käuferprovision
3,57 %
Kaufpreis
3.200.000 €

Energieausweis

Baujahr
1980
Befeuerungsart
Öl
Wesentlicher Energieträger
Öl
Energieausweistyp
Verbrauchsausweis
Energieeffizienzklasse
H
Ausstelldatum
13. Juni 2022
0 50 100 150 200 250 300 350 400+
Endenergiebedarf
266 kWh/(m²·a)

Ihr Ansprechpartner

Frank Fischenich - Team S Immobilienpartner Köln Bonn
Frank Fischenich
Investmentimmobilien
9549
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits bekannt.
Loggen Sie sich hier ein, oder vergeben Sie sich ein neues Passwort.

Exposé anfordern

Hidden
Hidden
Ohne Titel(erforderlich)
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Lage

Lage

Lind, im Südosten von Porz gelegen, zählte noch vor 230 Jahren gerademal 100 Einwohner, heute sind es rund 3.400. Unmittelbar an die Wahner Heide angrenzend, bietet der Stadtteil ein schönes Freizeitangebot und ist insbesondere für die Scheuermühlenteiche bekannt. Zudem hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt seinen Hauptsitz auf der Linder Höhe, was dem überschaubaren Stadtteil überregionale Bekanntheit verschaffte. Lind selber bietet lediglich eine Kindertagesstätte, doch Porz und Wahn offerieren ebenfalls reichlich Kindertagesstätten und Schulen. Über den Wahner S-Bahnhof im Nordwesten und den Bahnhof Spich im Süden des Stadtteils sowie über einige Buslinien, ist Lind gut an den ÖPNV angeschlossen. Die Porzer Hauptstraße ist mit dem Auto in einer Viertelstunde erreicht und auch die Kölner Innenstadt ist dank der nahen A 59 in einer knappen halben Stunde zu erreichen. Weltenbummler profitieren zudem von der Nähe zum Flughafen Köln/Bonn.